Informationen ADAC GT Masters

Rennkalender

Die Serie: ADAC GT Masters 2017 

Das ADAC GT Masters ist eine deutsche Automobil-Rennserie mit Sportwagen der Klasse GT3. Die Serie wurde im Jahr 2007 erstmals ausgetragen und war zwischen 2009 und 2012 Teil des ADAC Masters Weekend. Das ADAC GT Masters 2017 umfasst sieben Wochenenden mit 14 Wertungsläufen. Jeder Wertungslauf umfasst 60 Minuten und wird auf Sport1 live übertragen. 

Im ADAC GT Masters sind sämtliche nach GT3-Reglement aufgebauten und von der Fédération Internationale de l’Automobile homologierten Fahrzeuge zugelassen. Jedes der Autos wird vor der Saison einem Leistungstest unterzogen und dabei werden von einem von der FIA bestimmten Fahrer alle Fahrzeuge getestet und mit Gewichtszuladungen, Motorenbegrenzungen oder ähnlichem nivelliert, um alle auf ein gleiches Niveau zu bringen. Dies soll Chancengleichheit garantieren. Jedes Auto im ADAC GT Masters muss mit zwei Fahrern besetzt sein.  

Das Auto: Technische Daten des Audi R8 LMS 

Motor
- V10-Saugmotor, Direkteinspritzung, 5.200 ccm Hubraum, ca. 585 PS

Antrieb
- Sequentielles Sechsgang-Getriebe, Shift-Paddles

Karosserie
- Hybridbauweise in Aluminium und Carbon, Überrollkäfig bis zur Hinterachse, Hochleistungskühler, Leergewicht: 1225 Kilogramm, Verstellbarer Heckspoiler, Roof Hatch System, Tank: 120 Liter, pneumatische Liftanlage, Feuerlöschanlage

Teilen bei