24. September 2015

Vorschau: Rennen 14 und 15 auf dem Nürburgring

© Gruppe C Verlag

© Gruppe C Verlag

Vom 25. – 27. September 2015 startet Elia Erhart in das vorletzte Rennwochenende der Saison. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr geht es dazu an den Nürburgring.

Beim letzten Rennwochenende in Oschersleben konnte der Mittelfranke erneut Meisterschaftspunkte und eine Top-10-Platzierung einfahren. „Aktuell läuft es wirklich gut für uns, wir steigern uns von Mal zu Mal und die Resultate zeigen, dass wir trotz des starken Feldes vorne mitfahren können“, resümiert Erhart nach dem letzten Wochenende. In den letzten vier Rennen konnte er sich dreimal eine Position in den Top-10 sichern, ein Ziel, welches er sich auch für die Wertungsläufe auf dem Nürburgring fest vorgenommen hat. „Beim kommenden Rennwochenende haben wir viele Partner, Sponsoren und Gäste vor Ort“, freut sich der Röttenbacher. „So viel Zuspruch an der Strecke gibt natürlich noch einmal einen extra Schub an Motivation“, so Erhart weiter.

Die beiden kommenden Rennen finden nicht wie im Mai dieses Jahres auf der Nordschleife, sondern auf der 3,629 Kilometer langen Kurzanbindung der Grand-Prix-Strecke, statt. Der traditionsreiche Kurs gehört bereits seit Anfang der 26-jährigen Geschichte zum festen Bestandteil des Porsche Carrera Cups. Spannende Rennen sind auf dieser Strecke garantiert: Nach der langen Start- und Zielgeraden wird für einen enge Spitzkehre von etwa 245 auf bis zu 70 Stundenkilometer abgebremst – eine perfekte Überholmöglichkeit. „Du musst optimal aus der letzten Kurve kommen, dann kannst du am Vordermann vorbeiziehen“, erläutert der Porsche-Pilot den Streckenverlauf. Für ein spannendes Rennen sorgt oft auch das unbeständige Eifelwetter: „Zwischen Nebel, Regen und strahlendem Sonnenschein liegen hier oft nur Minuten“, erklärt Elia Erhart.

Sport1 überträgt das 17 Runden lange Rennen am Samstag live im TV. Das Sonntagsrennen können sich die daheimgebliebenen Motorsport-Fans dann auf www.porsche.com im Livestream ansehen.

Der Zeitplan vor Ort:

Freitag, 25. September 2015
Freies Training – 13:10 Uhr – 14:10 Uhr

Samstag, 26. September 2015
Qualifying – 09:10 Uhr – 09:45 Uhr
Rennen 1 – 15:50 Uhr – 16:15 Uhr

Sonntag, 27. September 2015
Rennen 2 – 15:25 Uhr – 16:00 Uhr

Die TV-Sendezeiten:

Samstag, 26. September 2015
Rennen 1 – 15:50 Uhr – 16:15 Uhr www.porsche.com und sport1 (TV)

Sonntag, 27. September 2015
Rennen 2 – 15:25 Uhr – 16:00 Uhr www.porsche.com
Rennen 2 Wiederholung – 20:15 Uhr – 20:45 Uhr sport1 (TV)

Montag, 28. September 2015
Porsche Carrera Cup Magazin – 18:30 Uhr – 19:00 Uhr – n-tv (TV)

Samstag, 03. Oktober 2015
Porsche Carrera Cup Magazin – 14:45 Uhr – 15:15 Uhr – sport1 (TV)

Teilen bei


Artikelnavigation: